BNE-Portal: Aktionstage 2009 - 18. bis 27. September

Springen Sie direkt: zur Hauptnavigation zu zusätzlichen Informationen



Bildung für nachhaltige Entwicklung

Weltdekade der Vereinten Nationen 2005 - 2014


Konsumkritische Stadtrundgänge

13.09.14

27.09.14

Ort: Dortmund


Ob die Reise eines T-Shirts oder die vielfältigen Handelsbeziehungen für ein Grillwürstchens: Die Teilnehmenden erfahren überraschende Zusammenhänge zwischen alltäglichen Waren und ihren Herstellungsbedingungen. Ziel ist es, auf die globalen Folgen des Massenkonsums aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie es auch anders geht.

Dabei ist der erhobene Zeigefinger Tabu. Spielerisch bringen die "Open Globis" Themen wie Kleidung, Ernährung, Kosmetik oder Technik unter die Leute. So erfährt man, wie Alltagsprodukte ökologische und soziale Misstände in anderen Regionen der Welt beeinflussen. An mehreren Stationen in der Stadt entdeckt man nicht nur Dortmund mit neuen Augen, sondern bekommt Tipps, wie man durch bewussteres Einkaufen positiv Einfluss nehmen kann und erhält neue Anregungen für einen nachhaltigeren Umgang mit den Dingen.

Veranstaltungsort: RWE-Tower, Freistuhl 7, 44137 Dortmund
Uhrzeit: 13.09.14 / 11-13 Uhr
27.09.14 / 11-13 Uhr
Zielgruppe: Engagierte Menschen, die wissen wollen, was Waren wirklich wert sind
Art des Beitrags: Führung/Exkursion
BNE-Themenschwerpunkte: Konsum und Lebensstile
Bildungsbereiche: Außerschulische und Weiterbildung, Bildungsbereiche übergreifend, Informelles Lernen
Mitveranstalter /
Kooperationspartner:
Eine Welt Netz NRW